Firmenhauptsitz

Schaltanlagen- und Verteilungsbau

ÜBER UNS

 

Unsere Geschichte vom Elektropionier zum regionalen Marktführer für Elektrotechnik in Gebäuden beginnt bereits im Jahr 1892 und erzählt von Erfindergeist, fortschrittlichem Denken und unternehmerischer Verantwortung.

Seit dieser Zeit entwickelten wir uns vom Elektriker der Gründerzeit hin zu einem modernen und leistungsfähigen Elektrounternehmen für gewerbliche, industrielle und öffentliche Kunden.

Heute sind wir das älteste Elektrotechnik-Unternehmen Niederbayerns. Mit 125 Mitarbeitern zählen wir auch zu den größten Unternehmen unserer Branche. Wir sind ein mittelständisches, familiengeführtes Handwerksunternehmen dem besonders das Mit- und Füreinander am Herzen liegt. Denn der Erfolg eines Unternehmens liegt in der Summe der Erfolge seiner Mitarbeiter und gemeinsam bestimmen wir dessen Höhe.

„Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“

Henry Ford

Gegenwärtig ist mit Rudolf Simmeth der Urenkel des Firmengründers für die Geschicke des Unternehmens verantwortlich. Durch seine Kinder Eva Simmeth-Kittl und Michael Simmeth wird das Unternehmen bereits in fünfter Generation fortgeführt. Mit Klaus Blindauer, Fritz Graswald, Florian Kinateder und Johann Öllinger ist die Geschäftsführung komplett. Gemeinsam führen sie das Unternehmen in die Zukunft.

Unsere Firmengeschichte

DIE MEILENSTEINE
1892

Firmengründung durch Rudolf Guggemos als erste und einzige „Elektrotechnische Anstalt“ Niederbayerns in der Grabengasse 23, Passau und erste Elektroinstallationen mit eigenen Energieerzeugern

1923

Wir veranstalten Passaus erste öffentliche Radiovorführung 

1945

Errichtung der Guggemos’schen Lampenfabrik

1953

Wir erleuchten die Fußgängerzone mit Passaus erster Weihnachtsbeleuchtung 

1971

Umbau Ladengeschäft in der Grabengasse 23

1983

Eintritt von Dipl. Ing. Rudolf Simmeth, 4.Generation

1992

Erweiterung des Standortes an der Vornholzstraße 86 zum heutigen Firmenhauptsitz

1998

Ausscheiden von Gretl Simmeth und Schließung aller Einzelhandelsbereiche

2006

Eintritt weiterer Gesellschafter: Klaus Blindauer, Fritz Graswald, Johann Öllinger und Werner Schasching

2011

Aufstockung und Erweiterung Büro- und Sozialtrakt

2019

Ausscheiden des Gesellschafters Werner Schasching nach 50 Jahren Betriebszugehörigkeit

2020

Neubau eines Zweigbetriebes (500 qm) in Heining/Thann für Schaltanlagen- und Verteilungsbau

1907

Das erstes Elektrizitätswerk der Stadtwerke Passau entsteht

1930

Elektroingenieur Rudolf Guggemos jun. wird Geschäftsführer

1953

Wir veranstalten Passaus erste öffentliche Fernsehvorführung

1966

Neubau Elektromarkt mit TV- und Radioreparaturwerkstätte an der Vornholzstraße 86, am damaligen Stadtrand, Leitung durch Dipl. Ing. Herbert Simmeth, Schwiegersohn von Rudolf Guggemos jun.

1982

Gretl Simmeth, Tochter von Rudolf Guggemos jun. & somit 3.Generation, übernimmt die Geschäftsführung

1984

Neubau Elektromateriallager an der Vornholzstraße 86

1993

Dipl. Ing. Rudolf Simmeth wird Gesellschafter, Wachstum der Firma auf über 100 Beschäftigte

2003

Errichtung einer LKW-Ladehalle

2007

Anbau und Erweiterung Schaltanlagenbau in der Vornholzstraße 86

2015

Beteiligung der 5.Generation, Eva Simmeth-Kittl und Michael Simmeth werden Gesellschafter

2020

Eintritt des neuen Gesellschafters: Florian Kinateder